Zum Hauptinhalt springen

Archiv

Tag der Hydrologie 2021: Verbindung der Umweltsphären und -disziplinen

  News

Date: 22. März 2021 

Venue: Online 

Host: Universität Potsdam

Hydrologie - Verbindung der Umweltsphären und -disziplinen

 

Die Hydrologie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als eine zentrale Disziplin in den Umweltwissenschaften und im Umwelt- und Bauingenieurwesen entwickelt und etabliert. Sie thematisiert und quantifiziert die Prozesse, Zustände und Bedingungen des terrestrischen Wasserkreislaufs in fast allen Raum- und Zeitskalen und legt damit auch die Grundlagen zur Beurteilung von Wasserinhaltsstoffen, zu nachgeschalteten Stoffkreisläufen und zu wasserbezogenen ökologischen Fragen. Neben dieser weithin anerkannten Relevanz ist die Hydrologie aber auch zu einem zentralen inhaltlichen und methodischen Bindeglied für die Analyse von komplexen Umweltsystemen bezüglich der Wechselwirkungen mit anderen Umweltwissenschaften und der Gesellschaft geworden.

 

Der Tag der Hydrologie 2021 wird wegen der Covid-19 Pandemie in zwei Teilen statt finden:

TdH 2021 - online Vorträge

Am Nachmittag des Montags, 22. März 2021 wird eine Online Veranstaltung über aktuelle hydrologische Fragen vollständig online abgehalten

Programm: https://www.uni-potsdam.de/de/tagderhydrologie/programmuebersicht-online-vortraege 

TdH 2021 im Sommer als Präsenz-Veranstaltung

im Sommer, vom Montag 30.08. – Mittwoch 01.09.2021, ist eine TdH 2021 Präsenz-Veranstaltung geplant, also ausnahmsweise im Sommer auf dem Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam. Dazu wird dann im Frühjahr 2021 eine konkrete Einladung ausgehen.

Zurück