Zum Hauptinhalt springen

Archiv

INKA-BB TP5: Akteursworkshop – Expertenmeeting - Netzwerk

  Termine & Veranstaltungen

Gesundheit in Berlin-Brandenburg in Zeiten des

Klimawandels

 

Donnerstag, 17. November 2011, 9:30-16:30Uhr

Humboldt-Universität zu Berlin, Campus Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin, Raum 0`119

Das Teilprojekt 5 „Warn- und Interventionssysteme für Gesundheitsvorsorge und Krankheitsmanagement“ des Innovationsnetzwerkes Klimaanpassung Brandenburg Berlin (INKA BB) lädt ein zum Austausch und Diskussion zwischen Akteuren auf regionaler Ebene zur Identifizierung des gegenwärtigen Sachstandes zu Klimawandel und Gesundheit in Berlin-Brandenburg. INKA BB wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der bundesweiten Fördermaßnahme KLIMZUG (Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten) gefördert und koordiniert durch das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF). 

Das Programm finden Sie hier (pdf)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter Verwendung des Anmeldeformulars (pdf) bis zum 6.11.2011 per Fax 030-20936844 oder Email katharina.scherber@geo.hu-berlin.de an.

 

INKA-BB TP5 Projektpartner:

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Deutscher Wetterdienst,
Telemedizinisches Zentrum der Charité, Forschungsdatenzentrum der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Umweltbundesamt, Landesumweltamt Brandenburg, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie Brandenburg, Technische Universität zu Berlin,
Freie Universität zu Berlin, Verband Deutscher Schulgeographen, Aipermon GmbH & Co.KG

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück