Zum Hauptinhalt springen

Archiv

Exkursion 2017: Zentralasien

  Termine & Veranstaltungen

ZENTRALASIEN

Die angebotenen Exkursionen führen in Begleitung eines Geographen, Geologen, Agrarwissenschaftlers und eines Botanikers durch die Weiten der ehemaligen Sowjetunion. Die Reise richtet sich an Fachleute, Studenten und Interessierte der Geographie, Geologie, Geoinformatik, Fernerkundung, Geodäsie, Kartographie, Landschaftsökologie und angrenzender Fachrichtungen. Bei freien Plätzen können Gäste teilnehmen.

Frühjahr 2017 (15 und 22 Tage)

KASACHSTAN 19.03-09.04. 1350 € (Student 980 €)
KYRGYZSTAN 25.03-08.04. 990 € (Student 730 €)

KYRGYZSTAN: 2017 (19 + 21 Tage)

15. Jul - 06. Aug 1200 € (Student 850 €)
11. Aug - 31. Aug 1220 € (Student 870 €)
10. Sep – 3ß0. Sep 1220 € (Student 870 €)

Exkursionen 2018/2020:

Baikalsee, Tadshikistan, Turkmenistan, Kaspisches Meer

Themen (Auswahl):

+ Geographie: glaziologische Prozesse (mit Gletscherwanderung), Geomorphologie, (Permafrost, Dünenbildung, Muren, hochalpiner Formenschatz etc.), Klima und Wasserhaushalt in verschiedene Geographischen Zonen Eurasiens
+ Geologie: Allg. Geologie und Tektonik im Teinschan-Hochgebirge, Übungen zur Gesteinsbestimmung, Höhenstufen
+ wirtschafts- und sozialgeographische Aspekte: postsowjetische Umgestaltungsprozesse in Land- & Forstwirtschaft, Sozialökonomie des Nomadentums,Minderheitenpolitik, Ureinwohner Sibiriens, Subsistenzwirtschaft in Wüsten und im Hochgebirge, Reis- und Baumwollanbau, Wasserkraftnutzung, Bodenschätze, Viehhaltung, Ackerbau, Waldnutzung, grenzüberschreitendes Wassermanagement, Landnutzungsysteme, Karthographie in der Sowjetuinion und postsowjetischen Zeit
+ Kultur, Geschichte, + Wanderungen

 

Informationen:

Dr. von Tschirnhaus (Uni Bielefeld), m.tschirnhaus@uni-bielefeld.de, Tel. 0521-0521-106 2730
oder
Dr. F. Kretzschmar (Umweltministerium Baden-Württemberg), Friedrich.Kretzschmar@um.bwl.de, Tel. 0711-126 2029.

Organisator ist die gemeinnützige NGO „institute of ecology“ in Bischkek.

Dolmetscher (russ.-dt., sehr gute Kenntnisse) können zu stark reduzierten Kosten teilnehmen.

Die gemeinnützige NGO „Institut für Ökologie" führt im Jahr 2017 Exkursionen nach Kyrgyzstan und Kasachstan durch, welche für Wissenschaftler, Fachleute und Studenten der Geoinformatik, Karthographie, Geodäsie und Geographie und verwandter Wissenschaften geeignet sind.

 

Download PDF

 

 

Zurück