Zum Hauptinhalt springen

AK Geothermie

Ein großes Potenzial für die Energiewende liegt in der Nutzung der Geothermie zur Stromerzeugung oder Wärmebereitstellung. Seit vielen Jahren bildet die Tiefengeothermie einen Forschungsschwerpunkt am GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ). Gemeinsam mit den Berliner und Potsdamer Universitäten (FUB, TUB, UP) wurden bereits zahlreiche nationale wie internationale Forschungsprojekte durchgeführt, die sich mit der Geothermie von der Erkundung, Erschließung bis hin zur Kraftwerkstechnik befassen.

Zwar existiert bisher an keiner dieser Hochschulen ein eigenständiger Studiengang oder eine Vertiefungsrichtung „Geothermie“, dennoch werden bereits diverse Lehrveranstaltungen zum Thema Geothermie an den Universitäten im Raum Berlin-Potsdam (FU Berlin, TU Berlin, Uni Potsdam) angeboten. Die aktuellen und geplanten Kurse und Veranstaltungen sind auf den folgenden Seiten dargestellt.

Hintergrund

Die Klimaschutzziele der Bundesrepublik erfordern im Wärmebereich den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energie. Ein großes Potenzial für die Energiewende liegt in der Nutzung der Geothermie. Anders als bei anderen erneuerbaren Energien, wie Wind und Sonne ist die Geothermie grundlastfähig, erzeugt also kontinuierlich Energie, und kann überdies als saisonaler Wärme- und Kältespeicher verwendet werden, um die die Sommer-Winter-Zyklen überbrücken.Die Geothermie und deren Nutzung zur Stromerzeugung oder Wärmebereitstellung stellen seit vielen Jahren einen Forschungsschwerpunkt am GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) dar. Gemeinsam mit den Berliner und Potsdamer Universitäten (FUB, TUB, UP) wurden bereits zahlreiche nationale wie internationale Forschungsprojekte zum Thema durchgeführt.

Diverse Lehrveranstaltungen werden derzeit zum Thema Geothermie an den Universitäten im Raum Berlin-Potsdam (FU Berlin, TU Berlin, Uni Potsdam) angeboten.

Während an der TU Berlin die Themen Reservoir Engineering, Bohrtechnik, Fluid-Gesteins Wechselwirkungen und geophysikalische Methoden den Schwerpunkt darstellen, liegt der Fokus an der FU Berlin auf den geochemischen Prozessen und der Fluidcharakterisierung und an der UP auf Wärmetransportvorgängen und Temperaturverteilungen in der Erdkruste.

Weitere Infos

 

Teilnehmer: Der Arbeitskreis ist offen für alle Interessierten. Insbesondere richtet er sich aber an Personen, die im Raum  Berlin/Potsdam Lehrveranstaltungen zur Geothermie anbieten.

Teilnehmer

Einrichtung

Dr. Guido Blöcher

GFZ/TUB

Dr. Sven Fuchs

GFZ/UP

Prof. Dr. Ernst Huenges

GFZ/ TUB

Dr. Thomas Kempka

GFZ/UP

Prof. Dr. Michael Kühn

GFZ/UP

Prof. Dr. Thomas Neumann

TUB

Dr.  Ben Norden

GFZ/UP

PD Dr. Simona Regenspurg

GFZ/ FUB

Dr. Thomas Reinsch

GFZ/TUB

PD Dr. Traugott Scheytt

TUB

Prof. Dr. Michael Schneider

FUB

Dr. Lutz Thomas

FUB

Prof. Dr. Tomas Manuel Fernandez-Steger

TUB

Prof. Dr. Günter Zimmermann

GFZ/TUB

 

 

 

Die Zielsetzung des Arbeitskreises ist vorrangig die Sichtbarkeit der geothermischen Expertise in der regionalen Hochschullandschaft zu erhöhen. Den Studierenden sollen die Themenfelder der Geothermie und der unterschiedlichen Lehrveranstaltungen an den Berliner und Potsdamer Universitäten (UP, FUB and TUB) durch eine verbesserte Koordination und Abstimmung der unterschiedlichen Lehrveranstaltungen zur Geothermie by an näher gebracht werden.

Langfristig wird auch die Entwicklung eines geothermischen Curriculums angestrebt. 

EGPD 2019

10th European Geothermal PhD Day

(unterstützt durch GeoX)

25 bis 27. Februar 2019 in Potsdam

Weitere Informationen:

 https://www.geothermalresearch.eu/egpd-2019/

TU-Berlin

Name der Lehrveranstaltung

Studiengang

Verantwortliche Person

Rock- and Reservoir Mechanics

Geotechnologien für MSc

Dr. Guido Blöcher (GFZ)

Dr. Mauro Cacace (GFZ)

Geothermal Energy Systems

Geotechnologien für MSc

Prof. Dr. Ernst Huenges

Dr. Thomas Reinsch

Angewandte Geochemie

Geotechnologien für MSc

Prof. Dr. Thomas Neumann

Geothermische Technologieentwicklung

Geotechnologien/Geowissenschaften für MSc

Prof. Dr. Günther Zimmermann

Dr. Guido Blöcher

Geohydraulik: Strömungsmodellierungen und Hydraulische Tests

Geotechnologien/Geowissenschaften für BSc und MSc

Prof. Dr. Günther Zimmermann

 

In Planung

Flache Geothermie: Offene und geschlossene Anlagen

Geotechnologien für MSc

PD Dr. Traugott Scheytt

 

 

FU-Berlin

Name der Lehrveranstaltung

Studiengang

Verantwortliche Person

Anleitung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Hydrogeologie

Prof. Dr. Michael Schneider

Dr.  Andreas Winkler

Geochemische Modellierung (PhreeqC)

Hydrogeologie

Dr. Andreas Winkler

Geothermische Fluide

Hydrogeologie

PD Dr. Simona Regenspurg

Hydrochemie

Hydrogeologie

Prof. Dr. Michael Schneider

Dr.  Andreas Winkler

Mass and energy transport in deep aquifer systems

Hydrogeologie

PD Dr. Fabien Magri

 

Uni Potsdam

Name der Lehrveranstaltung

Studiengang

Verantwortliche Person

Grundlagen der Geothermie der Erdkruste

Geowissenschaften

Dr. Sven Fuchs

Dr. Ben Norden

Grundwasser in tiefen geologischen Systemen und seine Bedeutung für Georessourcen

Geowissenschaften/ Geoökologie

Dr. Thomas Kempka

Prof. Dr. Michael Kühn

 

 

Ringvorlesung FU, TU, UP (wieder in Planung)

Name der Lehrveranstaltung

Studiengang

Verantwortliche Person

ATES: Aquifer Thermal Energy Storage – von der Bohrung bis zum Speicher

Geowissenschaften

Dr. Guido Blöcher, PD Dr. Simona Regenspurg, Dr. Ben Norden, Dr. Thomas Reinsch, Dipl Ing. Stefan Kranz

Masterarbeit an der

Masterarbeit an der

Wo:TU Berlin/ GFZ
Titel:Analysis of Seismic data in Iceland
Kontakt:Philippe Jousset (pjousset@gfz-potsdam.de)

 

Masterarbeit an der

Wo:FU Berlin/ GFZ
Titel:Natürliche Radionuklide in geothermischen Fluiden
Kontakt:Simona Regenspurg (regens@gfz-potsdam.de)