Zum Hauptinhalt springen

European Geothermal PhD Day 2019

  Workshop

Wann: 25.-27. Februar 2019

Wo: Potsdam, Telegrafenberg, Wissenschaftspark Albert Einstein

Zielgruppe: Doktoranden und junge Wissenschaftler im Bereich der Geothermie

Abstracts für Poster sind bis zum 16. Dezember 2018 einzureichen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

im nächsten Jahr feiert der „European Geothermal PhD Day“ (EGPD) zwischen dem 25. und 27. Februar 2019 sein 10 jähriges Jubiläum am Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam.

Hierbei handelt es sich um ein jährliches akademisches Treffen von Doktoranden im Bereich der Geothermie, welche aus ganz Europa zusammentreffen. Darüber hinaus werden international renommierte Referenten der Geothermieforschung als Redner teilnehmen. Dadurch bietet der EGPD 2019 jungen Wissenschaftlern unterschiedlichster Disziplinen die einmalige Möglichkeit, ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu präsentieren und fördert gleichzeitig den Austausch und die Schaffung von Kooperationen der verschiedensten geothermischen Institutionen in ganz Europa. Das Themenspektrum reicht von Ressourcenbewertung über ingenieurstechnische Lösungen bis hin zu geologischen, geophysikalischen und geochemischen Untersuchungen. Weitere Informationen zum EGPD2019 finden Sie unter https://www.geothermalresearch.eu/egpd-2019/.

Jeder Teilnehmer ist gebeten sein Abstract für ein Poster bis zum 16. Dezember 2018 auf unserer Website (https://www.geothermalresearch.eu/egpd-2019/registration-and-abstract-submission/) einzureichen. Das Programm beinhaltet ein kostenloses Konferenzdinner, sowie eine Exkursion zur Geothermiebohrung Groß Schönebeck. Für die Teilnahme fallen keine Konferenzgebühren an.

Mit freundlichen Grüßen,

Das EGPD Organisationskomitee

Zurück